08. September 2018
Heute traf sich (fast) die gesamte Karl-Anton-Familie am Schießstand des Bilker Regiments und deren Vereinslokal, der „Goldenen Mösch“, galt es doch, einen neuen Kompaniekönig zu ermitteln. Hartmut Thönnissen und seine Königin Hiltrud haben ihr Königsjahr absolviert, und so wurde es Zeit, die Nachfolger zu ermitteln. Es könnte ja so einfach sein: (Holz-) Vogel aufhängen, kaputtschießen, und der den letzten Treffer setzt, ist König. Aber das wäre ja nun wirklich zu einfach, wir...
27. August 2018
Aus gegebenem Anlaß möchte der Chronist die Karl-Antöner auf einige Anmeldefristen und eine Terminänderung hinweisen, einzusehen auf der "Seite für Mitglieder".
22. August 2018
Nicht dass Ihr glaubt, dass der Chronist seine Arbeit eingestellt hat. Hat er natürlich nicht, lediglich hat er sich während der Ferienzeit und nach dem erfolgreichen Schützenfest 2018 ein paar Tage "Auszeit" genommen. Und bevor er mit Fragen bombardiert und während der nächsten Versammlung drangsaliert wird: sowohl der Terminkalender (auf der "Seite für Mitglieder") als auch die kompletten Ergebnisse der Schießwettbewerbe (auf der Seite "Neues aus der Gesellschaft") sind aktualisiert....
22. Juli 2018
Der letzte Tag. Einige Unentwegte (und nicht nur die Eltern unserer Jungschützen) trafen sich noch einmal, um (endlich einmal) über die Kirmes gehen zu können und anschließend noch zu versuchen, ein Pfand von Ehrenvogel 2 oder Bürgervogel zu ergattern. Wolfgang Klingberg ließ es sich nicht nehmen, einen Flügel des Ehrenvogel 2 zu erbeuten, herzliche Glückwünsche dazu. Weitere Versuche blieben eben Versuche, und so liessen die Anwesenden das Schützenfest 2018 langsam ausklingen....
20. Juli 2018
Nun also der Freitag, Ball der Könige und großes Feuerwerk waren angesagt, der Höhepunkt des Schützenfestes; (fast) noch wichtiger aber war, wie unsere Mannschaft und diejenigen abgeschnitten hatten, die Montag und/oder Dienstag auf die Scheiben geschossen hatten. Und die Ergebnisse waren schlicht grandios und werden in den nächsten Jahren nur schwer zu toppen sein: Die Mannschaft belegte einen schon lange nicht mehr erreichten 3. Platz und gewann somit den August-Becker-Pokal. Die Ehrung...
19. Juli 2018
Heute war ein ereignisreicher Tag. Am Abend fand die Apollinaris-Prozession statt, an der wir als Mitglieder des Königs-Bataillons natürlich teizunehmen hatten, dann war da noch der Senioren-Nachmittag, an dessen Durchführung Manfred Eschbach und Werner und Olaf Roth an vorderster Front beteiligt sind, und - als Nachwirkung der samstäglichen Terminverschiebungen wegen der Fußball-WM - vormittags das Schießen um die Sebastianus-, Königin-Stephanie- und August-Becker-Pokale. Also traf sich...
18. Juli 2018
So begab es sich nun, dass die Karl-Anton-Familie auszog nach Neuss-Holzheim, um im dortigen "Brauhaus Frankenheim" unseren natürlich traditionellen (merkt Ihr was??) Familientag zu begehen und dabei das wichtige Amt des Wald- und Wiesenkönigs auszuschießen. Trotz einiger Mängel seitens des Gasthauses verlebten wir einen entspannten Nachmittag. Die Damen kegelten, Kaffee und Kuchen und ein gemeinsames Abendessen wurden geboten. Ach ja, und nicht zu vergessen, das bereits erwähnte Schießen...
17. Juli 2018
An diesem Dienstag trafen wir uns wieder (um nicht immer traditionell zu schreiben) zu früher Stunde im "Goldenen Kessel" auf der Bolkerstrasse, dieses mal auf Einladung unseres 40-jährigen Jubilars Werner Roth und Kompanie-Majestät Hartmut Thönnissen zum Frühschoppen und gemeinsamen Mittagessen. Unsere beiden Schießleiter Frank Schimunek und Horst Lessmann mussten leider auf den anschließenden Kirmesrundgang verzichten, da sie von der Schießleitung "dienstverpflichtet" worden waren:...
16. Juli 2018
Traditionell steht der Kirmesmontag im Zeichen der Jugend des St. Sebastianus von 1316. Aber zunächst stand für die Kameraden der FKA der ebenfalls traditionelle Friedhofsgang zum Gedenken an die verstorbenen Kameraden auf dem Programm. Und ebenso traditionell versammelten wir uns nach dem Eintreffen in der Altstadt zu einem kleinen Frühschoppen beim "Uerige", diesmal sogar mit musikalischer Begleitung, für die die Kameraden eines Zuges der Gesellschaft Reserve gesorgt hatten. Anschließend...
15. Juli 2018
Einer der Höhepunkte des Schützen- und Heimatfestes lag vor uns, der große Schützenumzug und die Parade standen an. Das Programm war durch die Final-Übertragung der Fußball-WM bereits nachmittags ab 17 Uhr gestrafft und zeitlich vorgezogen worden, und das alles bei hochsommerlichen Temperaturen und strahlender Sonne. Los gings natürlich mit dem Antreten vor dem Rathaus mit gemeinsamem Kirchgang. Und hier fand die erste Nagelprobe bezüglich des straffen Zeitplans statt, sollte der...

Mehr anzeigen